Wärmekreuz

Die Wärmekreuze der Reihe WKS sind Luft/Luft Wärmetauscher und werden im Kreuzstrom in Anlagen zur kontrollierten Be- und Entlüftung zur Wärmerückgewinnung betrieben.

Die Wärmekreuze finden Anwendung bei Volumenströmen von 1.000m³/h bis 15.000m³/h, sowie bei Betriebstemperaturen bis 70°C in der Standardausführung und bis 150°C in der Hochtemperaturausführung. Durch seinen kompakten Aufbau ist er hervorragend zur Nachrüstung geeignet, wie auch zur modularen Einplanung in Ihre Neuanlage.

Der Wirkungsgrad des Einzeltauschers liegt bei 45 – 65% und kann durch eine Kreuzgegenstromschaltung (Reihenschaltung) auf über 80% steigen. In vielen Fällen kann durch eine optimierte Anordnung ein Selbstwascheffekt für eine effektive Eigenreinigung sorgen. Als Frostschutz und zur Leistungsregelung kann ein Bypass integriert werden.


Anwendungsbereiche

  • Wärmerückgewinnung