Aktuelle Informationen

Das Technikteam von GEORG hat sich für das Konzept der Ölnebelabsauganlage mit
Drallrohrtechnik für Schuh Anlagentechnik entschieden. Das Konzept der
Ölnebelabsauganlage von Schuh Anlagentechnik sieht die linien- und gleichförmige
Erfassung der Ölnebel im Entstehungsbereich über Platzsparende Drallrohre vor.

Nach umfangreichen Untersuchungen haben sich die Sundwiger Messingwerke bei der Anlagenmodernisierung der Ablufttechnik im Bereich Schabezug und Ziehwickler
für das Konzept von Schuh Anlagentechnik entschieden.

Am 10. November 2021 wurde Schuh Anlagentechnik GmbH neben 14 anderen Unternehmen aus der Emscher-Lippe-Region für ihr frauenfreundliches Engagement mit der Auszeichnung FRAUEN.KARRIEREN.FÖRDERN. IN INDUSTRIE & HANDEL geehrt.

Im Bereich der Biegelinie wurde für die Rohrinnenbeölung von Seiten des Benteler Projektteams eine Lösung zur optimalen Erfassung und Abscheidung des Ölnebels aus dem Produktionsbereich der Roboter gesucht.

Die Papierfabrik Meldorf hat sich bei der Randstreifenentsorgung der Varidur Umrollers für die Zerreissanlage der Fa. Schuh Anlagentechnik GmbH entschieden.

Information für Kunden und Partner zum Umgang mit dem Thema Corona-Virus bei Schuh Anlagentechnik

Lydney – Grossbritainien – Juli 2020

Im Rahmen der Modernisierung des Rollenschneiders am Standort Lydney in Großbritannien hatte sich Glattfelter Lydney Ende November 2019 für das bewährte Konzept von Schuh Anlagentechnik GmbH entschieden.

Im Rahmen des Umzugs der Aluminium Folienproduktion von Lüdenscheid nach Plettenberg-Ohle hat sich Novelis für das Konzept der Neukonzeption der Saumentsorgung von Schuh Anlagentechnik GmbH entschieden.

Für den Umbau der Materialentsorgungs-Systeme an Flexodruck-Maschinen für verschiedene Verpackungsfolien erhielt Schuh Anlagentechnik GmbH den Zuschlag.


Im Vorfeld wurden umfangreiche Tests als Auslegungsgrundlage durchgeführt.

Bei dem neuen Entsorgungssystem kamen die Entionisierungsgeräte „Desipneu“ der Schuh Anlagentechnik zum Einsatz. Mit dieser neuen Technik verfügt das Werk in Steinfeld über eines der modernsten Abscheidekonzepte mit einer zuverlässigen Sortentrennung und kann so die Recyclingquote erheblich steigern.

Die Anlagen werden zu Beginn des 1. Quartals 2020 in Betrieb gehen.